Dezember 14, 2017

Was ist Flag Football?

Flag Football ist eine Ballsportart, die aus dem American Football entstanden ist. Wesentlicher Unterschied zum American Football ist, dass die Verteidigung den ballführenden Angreifer stoppt, indem sie ihm ein Fähnchen (Flag) aus dem Gürtel zieht, statt eines körperlichen Tacklings wie im American Football.

Unterschiede zum American Football

Flag Football entspricht in den Grundregeln dem Tackle Football. „Touchdown“, „Extrapunkt“ und „Safety“ – auch das gibt es beim Flag Football. Genauso wie schnelle Läufe und attraktives Pass-Spiel. Nur das Tackeln ist durch das Flagziehen ersetzt.

Positionen

  • Quarterback (QB)
    • Der Quarterback ist Kapitän des Angriffes.
    • Der QB sagt den Spielzug an und führt die Mannschaft.
    • Der QB stellt sich hinter dem Center auf und erhält den so genannten Snap.
    • Der QB kann den Ball entweder weitergeben oder zu einem Mitspieler werfen.
  • Center
    • Der Center snapt den Ball zum QB.
    • Nach dem Snap kann der Center sich für einen Pass frei laufen. (Nur bei 5 on 5, in den anderen Varianten ist er wie beim Tackle nicht passberechtigt.)
  • Wide Receiver (WR)
    • Der Wide Receiver ist der Spieler, der versucht den Ball vom QB zu fangen, um danach weiter zu laufen.
  • Runningback (RB)
    • Der Running Back stellt sich hinter oder neben dem QB auf und bekommt den Ball übergeben, um damit zu laufen.
    • RBs können auch Pässe vom QB fangen.
  • Defensive Backs (DB)
    • Alle defensiven Positionen im Flag Football nennt man Defensive Backs.
    • Der DB ist dafür verantwortlich, die angreifenden Spieler zu stoppen, indem er die Flag des Ballführenden zieht.